Kantonesischer Reis: Wie kann man ihn hervorragend zubereiten?

Haben Sie schon einmal kantonesischen Reis gekostet? Wenn Sie ein Reisliebhaber sind, wird Ihre Antwort zweifellos Ja lauten. Im Allgemeinen wird er in chinesischen Restaurants serviert, Dieses Gericht ist eine sehr schmackhafte traditionelle chinesische Beilage.Da es jedoch selten zu Hause zubereitet wird, dachten wir, wir geben Ihnen das Rezept für dieses Gericht, damit Sie es zu Hause problemlos zubereiten können. parti !

Was sind die notwendigen Zutaten?

Um dieses chinesische Gericht zuzubereiten, brauchen Sie:

  • Wasser 
  • Reis (Sie nehmen die Sorte Ihrer Wahl) 
  • Salz 
  • Öl mit neutralem Geschmack (es kann Trauben- oder Rapsöl sein) 
  • gehackte weiße Zwiebel 
  • gefrorene Erbsen und Karotten (aufgetaut) 
  • gehackter Ingwer 
  • ein Teelöffel gehackter Knoblauch 
  • von Eiern
  • Sojabohnensauce 
  • Sesamöl 
  • geschnittene grüne Zwiebeln (diese Zutat ist nicht obligatorisch, sie ist nur zum Garnieren)

Die eigentliche Zubereitung von kantonesischem Reis

Es wird in mehreren Etappen geschehen, die wir schnell durchlaufen werden.

Schritt 1 

Beginnen Sie mit spülen Sie Ihren ReisDadurch werden Staub, Stärke und andere Ablagerungen von der Oberfläche der Körner entfernt. Sie können diese Phase überspringen, wenn Sie es eilig haben. Allerdings kann Ihr Reis beim Kochen klebriger werden, wenn Sie ihn nicht abspülen. Nach dem Abspülen können Sie den Reis kochen. Denken Sie daraneinen Reiskocher verwenden, um den Reis erfolgreich zu kochen.

Schritt 2

Stellen Sie einen Wok auf den Herd und heizen Sie ihn auf, denn traditionell wird der kantonesische Reis im Wok zubereitet. Aber viele Menschen haben dieses Werkzeug nicht. Wenn das der Fall ist, können Sie eine große Bratpfanne oder eine Pfanne verwenden, die Sie im Ofen aufheizen können. Hitze über mittlere Hitze Wenn Sie bemerken, dass die Pfanne heiß geworden ist, fügen Sie 2 Esslöffel neutrales Öl hinzu. Sobald das Öl heiß ist, fügen Sie das Gemüse (gehackte weiße Zwiebel, Erbsen, aufgetaute Möhren, gehackter Ingwer, gehackter Knoblauch) hinzu, um es zu kochen. Mischen Sie es gut in das Öl und stellen Sie es bei mittlerer Hitze ein, bis es weich ist.

Schritt 3

Sobald das Gemüse gekocht ist, geht man zum Kochen der Eier über. Schlagen Sie sie nach dem Einsalzen und Pikieren und dann sie zu verschlüsseln.

Schritt 4

Sobald die Eier gekocht sind, sie miteinander vermischen mit dem Gemüse und fügen Sie den Reis hinzu. Sie sollten auch einen Esslöffel Sesamöl und Sojasauce Probieren Sie, wie gut die Würze ist. Rühren Sie alle Zutaten um und vermischen Sie sie gut. Falls nötig, können Sie nun die bereits gekochten Hühnerstücke hinzufügen.

Schritt 5

Dies ist der letzte Schritt. Sie müssen den kantonesischen Reis bei mittlerer Hitze unter Rühren weiter braten Vergewissern Sie sich, dass alle Zutaten heiß sind, bevor Sie den Herd ausschalten. Essen Sie Ihren heißen kantonesischen Reis. Genießen Sie appétit !