Hausgemachte Pommes frites ohne Fritteuse: unsere Tipps

Auch wenn Sie keine elektrische Fritteuse zu Hause haben, können Sie mit einigen bewährten Tricks knusprige Pommes frites für Ihre Familie zubereiten.

Vorbereitung: einfache Gesten, nichts Außergewöhnliches

Es gibt nichts Besseres als hausgemachte Rezepte, um sicher zu sein, dass Sie biologisch und gesund essenBeginnen Sie also mit der Auswahl eines Kartoffelsorte Um perfekte Ergebnisse zu erzielen, zögern Sie nicht, einen frittierten Schnitt zu verwenden, um schnell Stifte mit der richtigen Dicke zwischen 7 und 9 mm zu erhalten.
Nach dem Schälen tauchen Sie die bearbeiteten Kartoffeln in kaltes Wasser ein, um zu verhindern, dass sie schwärzen. Dadurch wird auch die Stärke von der Oberfläche entfernt, die Substanz, die sie zusammenhält und verhindert, dass sie knusprig werden. Der andere Vorteil dieses Tricks besteht darin, dass die Kochzeit der Pommes frites verkürzt wird, wodurch Sie viel Zeit sparen.

Der Ofen

Die Vorkochphase besteht dann darin, sie 10 Minuten in Salzwasser zu kochen, dann zu trocknen oder mit einem sauberen Baumwolltuch oder saugfähigem Papier abzuwischen, bevor sie in einer dafür vorgesehenen Schüssel in den Ofen geschoben werden. Vergessen Sie nicht, sie mit Salz zu bestreuen und mit etwas Olivenöl zu bestreichen, bevor sie gemischt und mit Frischhaltefolie abgedeckt werden. Die Garzeit für dieses Pommes Frites-Rezept beträgt kaum 3 oder 5 Minuten auf dem Thermostat.
Hier ist eine andere Methode des Backens, die wenig Fett erfordert, wobei aromatische Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Knoblauchzehen und andere Kräuter verwendet werden, um den Geschmack und das Aroma der Pommes frites zu verstärken. Nachdem man sie mit Öl, Salz und aromatischen Kräutern bestreicht hat, schiebt man sie für etwa 20 Minuten oder weniger in den Ofen bei 240°C. Passen Sie gut auf: Wenn die Pommes frites golden sind, ist das Backen beendet.

Die Bratpfanne

Wenn Sie keinen Ofen oder keine Mikrowelle haben, können Sie einfach Ihre Bratpfanne benutzen, um knusprige Pommes frites zu machen. Sie können auch einen Fonduetopf verwenden, Hauptsache, Sie benutzen eine dicke Bratpfanne, um Ölspritzer in alle Richtungen zu begrenzen. Wenn Sie immer noch Angst haben, sich an diesen Spritzern zu verbrennen, machen Sie sich nicht die Mühe, Ihre eigene mitzubringen. Motorradhelm der Spitzenklasse und Ihre Schutzhandschuhe, legen Sie die Stäbchen einfach auf die Pfanne und lassen Sie sie leicht gleiten, oder geben Sie einfach eine Prise grobes Salz in die Pfanne.
Was das Frittieröl betrifft, wählen Sie Traubenkern- oder Sonnenblumenkernöl in einer Tiefe von nur 1 bis 2 cm. Sobald das Öl heiß ist, tauchen Sie die vorgekochten und getrockneten Pommes frites darin ein, warten Sie etwa 5 Minuten, um sie herauszunehmen und legen Sie sie auf eine Schüssel, auf ein saugfähiges Papier, und genießen Sie Ihre Mahlzeit!